Pool Champions: Bei Massimo Sinató brennen die Sicherungen durch

24. Juni 2013 - 16:35 Uhr

So spektakulär war die erste "Pool Champions"-Liveshow

Extrem-Posing in der ersten Liveshow von "Die Pool Champions": Auswanderer Konny Reimann zeigt einen waghalsigen Sprung vom 10-Meter-Turm und bei Massimo Sinató brennen vor seinem Sprung aus 7,5 Metern die Sicherungen durch. So spektakulär war die erste Show.

In der ersten Liveshow von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" zeigen die Kandidaten gleich zu Beginn was sie alles drauf haben. "Let's Dance"-Profitänzer Massimo Sinató möchte in der ersten Show vom 7,5-Meter-Turm springen, zieht aber zunächst eine kleine Show für Publikum und Jury ab. Er heizt der Halle mit seinen Tanzeinlagen richtig ein und zeigt schließlich einen soliden Sprung inklusive Salto. "Bei mir brennen manchmal die Sicherungen durch", erklärt der "Pool Champions"-Kandidat, "dann bin ich wie ein Flummi und tanze herum. Ich weiß gar nicht mehr, was ich alles gemacht habe. Es war eine Tanz- und Showeinlage."

Im Extrem-Posing ist Kult-Auswanderer Konny Reimann in der ersten Liveshow von "Die Pool Champions" aber nicht zu übertreffen. Bevor sich Konny vom 10-Meter-Turm stürzt, macht es der Kandidat ähnlich spannend wie Massimo Sinató. Vor seinem Sprung verkündet er: "Ich zeige euch jetzt mal, wie man in Texas von Brücken springt." Mit Anlauf springt er dann waghalsig in die Fluten. Die Jury findet diese Aktion "total bekloppt" ist aber auch sehr beeindruckt. Konny Reimann erzielt stolze 35 Punkte.

"Pool Champions"-Kandidat Konny Reimann will vom Dach springen

Nach der ersten Liveshow von "Die Pool Champions" auf seinen spektakulären Sprung angesprochen, gesteht Auswanderer Konny Reimann: "So was, das kann ich eben. Da brauche ich nicht großartig überlegen. Nur früher habe ich das noch von viel höher gemacht." Der "Pool Champions"-Kandidat behauptet, schon aus vierzig Metern Höhe ins Wasser gesprungen zu sein. Für die nächste Sendung hat er auch schon eine Idee. "Ich habe schon gedacht, ob wir vielleicht das Dach aufmachen können, das ich von oben reinspringe."

Welche spektakulären Wasserspiele die verbliebenen acht "Pool Champions"-Anwärter in der zweiten Show zeigen werden, sehen Sie am Freitag, den 28. Juni um 20.15 Uhr bei RTL.