Diese süße Anzeige haben die Beamten aufgegeben

Polizei sucht Eisprinzessin

Dieses Fahrrad sucht seine Besitzerin.
© Landespolizei Schleswig-Holstein

17. September 2020 - 9:27 Uhr

Wird sie sich melden?

"+++ Prinzessin dringend gesucht! +++", so startet die offizielle Anzeige der Steinburger und Dithmarscher Polizei aus Schleswig-Holstein. Sie sind am Donnerstagmorgen (17. September 2020) auf ihrer Facebook-Seite auf der Suche nach einem ganz besonderen Mädchen: "Irgendwo in Itzehoe dürfte eine junge Dame zutiefst um ihren Drahtesel trauern. Der stand herrenlos auf einem Spielplatz, weit und breit war die Eigentümerin nicht zu sehen."

Fahrrad im Prinzessinnen-Design

Das Fahrrad ist mit Disney's wohl berühmtester Prinzessin Elsa bedruckt. Klar, dass dieser Drahtesel nur einer echten Prinzessin gehören kann: "Damit die kleine Maus bald wieder ihre Runden drehen kann, haben wir das Minifahrrad erst einmal bei uns untergestellt", heißt es in der Polizei-Anzeige.

Nun müssen nur noch die Eltern – pardon König und Königin – diese Anzeige sehen und sich bei der Polizei melden: "Wir würden uns freuen, wenn die Kleine sich bei uns meldet, damit wir ihr das Rad überreichen können (Telefon 04821 / 6020)!"