2018 M06 19 - 16:28 Uhr

Tierischer Promille-Einsatz

Am Dienstagmorgen wurde die Polizei in Erfurt zu einem sehr ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Eine Frau hatte zwei Igel gefunden, denen es augenscheinlich nicht gut ging. Später kam heraus: Die Igel waren betrunken.

Ausnüchtern im Thüringer Zoopark Erfurt

Als die Beamten die Igel fanden, verhielten sie sich sehr eigenartig und bewegten sich kaum. In der Nähe des Fundorts lag eine beschädigte Eierlikörflasche. Offensichtlich hatten die Tierchen etwas zu viel Alkohol genascht.

Kurzerhand wurden die besäuselten Igel in den Thüringer Zoopark gebracht, wo sie in Ruhe ihren Rausch ausschlafen sollen. Danach können sie wieder in die Freiheit flitzen – und lassen hoffentlich in Zukunft die Pfoten vom Alkohol. Im Video sehen Sie die lustige Reaktion der Polizei auf den kuriosen Einsatz.