Polizei nimmt zwei mutmaßliche Drogenhändler fest

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. Juli 2020 - 17:21 Uhr

Die Polizei hat in Kassel zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Ein 63 Jahre alter Verdächtiger wurde in Untersuchungshaft genommen, sein 69 Jahre alter mutmaßlicher Komplize kam wieder auf freien Fuß. Bei der Durchsuchung der beiden Wohnungen und einer Gaststätte stellten die Beamten am Mittwoch unter anderem rund 1,8 Kilogramm Rohopium und 1,1 Kilo Haschisch sicher. Allein das Rohopium hat einen Straßenverkaufswert von rund 25.000 Euro, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Kassel am Donnerstag mitteilten.

Die Ermittler waren den beiden Männern durch Hinweise aus der Bevölkerung auf die Spur gekommen. Der 63-Jährige ist den Angaben zufolge bereits mehrfach wegen Drogenhandels in Erscheinung getreten.

Quelle: DPA