Polizei hat heiße Spur: Die kleine Rajana (5) aus Parsberg lebt

25. März 2015 - 15:12 Uhr

Sie verschwand unbemerkt von einem Spielplatz

Die kleine Rajana aus Parsberg in der Oberpfalz soll am Leben sein. "Wir gehen nicht von einem Vermisstenfall aus", sagte Franz Schimpel von der Kripo bei einer Pressekonferenz. "Das Kind soll sich unversehrt an einem sicheren Ort aufhalten." Noch habe man die Fünfjährige aber nicht gefunden. Die Polizei wisse aber, wo sich Rajana aufhalte.

Offenbar hat der Vater bei der Vermisstenanzeige widersprüchliche Angaben gemacht. Er sagte bei der Polizei aus, er sei nach einem Zahnarztbesuch mit dem Kind auf den Spielplatz gegangen. Dort habe ihn ein Mann in ein Gespräch verwickelt. Anschließend sei seine Tochter nicht mehr zu sehen gewesen. Die Polizei suchte nach dem Unbekannten und startete eine umfangreiche Suchaktion mit Hubschraubern und Suchhunden. Auch Feuerwehrleute und freiwillige Helfer beteiligten sich an der Suche. Inzwischen bezweifelt die Polizei die Aussage des Vaters. Es gebe Unstimmigkeiten.