Polizei findet bei Kontrolle drei Kilogramm Kokain

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

01. Dezember 2021 - 12:01 Uhr

Offenberg (dpa/lby) - Drei Kilogramm Kokain haben Fahnder der Deggendorfer Verkehrspolizei sichergestellt. Die Fahnder kontrollierten auf dem Autobahnparkplatz Kronawitt bei Offenberg (Landkreis Deggendorf) die beiden Insassen eines Wagens, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei der Kontrolle am Montag fanden sie den Angaben zufolge in einem Versteck in dem Auto mehrere Pakete mit insgesamt drei Kilogramm Kokain. Die Polizei stellte das Rauschgift sicher und nahm die beiden Tatverdächtigen fest. Unter anderem wegen des dringenden Tatverdachts der Einfuhr von Betäubungsmitteln wurde Untersuchungshaft angeordnet.

© dpa-infocom, dpa:211201-99-212810/2

Quelle: DPA