Polizei findet bei Hausdurchsuchung gefangenen Achtjährigen

In Australien hat die Polizei einen acht Jahre alten Jungen befreit, der offenbar wochenlang in einem zwei Quadratmeter kleinen Verschlag gefangen gehalten wurde. Die Polizisten hatten das Anwesen durchsucht, weil dort illegal Drogen angebaut wurden.

Junge im zwei Quadratmeter kleinen Verschlag gefunden
Die Polizei vermutete in diesem Haus eigentlich nur illegalen Drogenanbau.
dpa, Nsw Police

Beim Durchkämmen des weitläufigen Geländes entdeckten die Polizisten später auch noch drei Geschwister des Jungen im Alter zwischen neun Monaten und 12 Jahren.