Polizei fasst Anführer von Kasino-Anschlag in Mexiko

Mexikos Polizei hat fünf Wochen nach dem Anschlag auf ein Kasino in der Stadt Monterrey einen mutmaßlichen Anführer der Attentäter verhaftet. Roberto Carlos López Castro, alias 'El Toruño', wurde von Mitarbeitern der Generalstaatsanwaltschaft festgenommen, wie ein Sprecher der Behörde bestätigte.

López Castro, ein Mitglied des Drogenkartells Los Zetas, soll zusammen mit drei anderen Verdächtigen den Anschlag auf das Kasino Royale in der Hauptstadt des Bundesstaats Nueva Leon angeführt haben. Bei dem Anschlag mit Brandsätzen wurden am 25. August 52 Menschen getötet. Die Polizei vermutet, dass die Kasinobetreiber sich geweigert hatten, Schutzgeld zu zahlen.