Polizei ermittelt Tatverdächtigen nach Überfall

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

20. Dezember 2019 - 13:30 Uhr

Nach einem Raubüberfall auf eine Frau in Saarlouis hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Der 56-jährige Mann soll am vergangenen Mittwoch das 35-jährige Opfer zunächst an der Schulter gepackt und sie dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, wie die Polizei mitteilte. Danach soll er ihren Schal gegriffen, sie an den Haaren gerissen und Todesdrohungen gegen sie ausgesprochen haben. Die Frau konnte sich befreien und flüchten. Auch der Täter flüchtete zunächst unerkannt. Der 56-Jährige sei "amtsbekannt", teilte die Polizei am Freitag weiter mit. Der Mann sei derzeit auf freiem Fuß und die Ermittlungen liefen noch, sagte eine Polizeisprecherin.

Quelle: DPA