Polizei durchsucht Wohnung mit Drogenspürhund: Festnahme

Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

29. Mai 2020 - 13:53 Uhr

Mit einem richterlichen Beschluss und der Hilfe eines Rauschgiftspürhundes hat die Polizei in Gera zwei Wohnungen durchsucht und dabei etwa 1400 Gramm Marihuana beschlagnahmt. Das Betäubungsmittel konnte am Donnerstag einem 44-jährigen Mann zugeordnet werden, wie die Polizei mitteilte. Dieser sei am Freitag einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

Quelle: DPA