Polen will "keinerlei Zustimmung" zu Flüchtlingsquoten geben

15. Mai 2015 - 8:09 Uhr

EU-Staaten sollen selbst entscheiden

Ähnlich wie die baltischen Staaten lehnt auch Polen eine Quotenregelung für EU-Staaten bei der Aufnahmen von Migranten ab. "Es wundert mich sehr, dass die Regierungschefs die klare Entscheidung trafen, dass die Aufnahme von Migranten völlig freiwillig erfolgen soll, und die EU-Kommission uns jetzt Quoten auflegen will. Dazu gibt es derzeit keinerlei Zustimmung", betonte der stellvertretende polnische Außenminister Rafal Trzaskowski im Nachrichtensender TVN24.

Die EU-Staaten müssten selbst entscheiden, wie viele Flüchtlinge sie aufnehmen und welche Bedingungen sie zur Integration der Migranten schaffen könnten.