Schicksal nimmt unerwartete Wendung

Mann will Ehefrau umbringen und stirbt selbst

Ein 60-Jähriger hatte seine Frau (60) schon geschlagen und gewürgt, wollte ihr eine Flüssigkeit in den Hals kippen. Doch dann nahm das Schicksal eine unerwartete Wendung (Symbolbild).
Ein 60-Jähriger hatte seine Frau (60) schon geschlagen und gewürgt, wollte ihr eine Flüssigkeit in den Hals kippen. Doch dann nahm das Schicksal eine unerwartete Wendung (Symbolbild).

20. Oktober 2020 - 13:35 Uhr

Mordversuch mit unerwartetem Ausgang

Er hatte seine Frau (60) schon geschlagen und gewürgt, wollte ihr eine Flüssigkeit in den Hals kippen. Doch dann nahm das Schicksal eine unerwartete Wendung: Den 60-Jährigen traf bei seinem offensichtlichen Mordversuch in Nowy Targ (Polen) der Schlag, und statt seiner Ehefrau starb am Ende er selbst.

Zeuge sah blutverschmierte Frau auf Parkplatz in Polen

Ein Zeuge rief die Polizei, als er Anfang Oktober auf einem Parkplatz in der Kleinstadt eine blutverschmierte Frau sah, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Zakopane Naszemiasto". Im Auto saß ein bewusstloser Mann: ihr Ehemann, wie die 60-Jährige den Polizisten erklärte. Er soll sie verprügelt haben – die am Kopf verletzte Frau kam ins Krankenhaus.

Beim bewusstlosen Ehemann scheiterten Wiederbelebungsversuche: Er starb noch am Tatort. Seine Leiche wurde zur Autopsie in die Gerichtsmedizin gebracht, um die Todesursache zu klären.

Ehefrau konnte fliehen

Laut vorläufigem Ermittlungsergebnis schlug und würgte er zunächst seine Frau, wollte ihr dann eine unbekannte Substanz in den Hals kippen – möglicherweise Säure. Als ihr Mann plötzlich schwächer wurde, konnte sich die 60-Jährige losreißen und fliehen. Dann trank der Ehemann die Flüssigkeit selbst, doch sie war der Untersuchung zufolge nicht die Ursache für seinen Tod.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Angreifer starb an Herzinfarkt

Während er seine Frau misshandelte, erlitt der Angreifer einen Herzinfarkt und starb an den Folgen, wie der Staatsanwalt bestätigte. Sein Tod sei auf eine natürliche Ursache zurückzuführen. Er habe seine Ehefrau mit hoher Wahrscheinlichkeit ermorden wollen.