Nicht alle freuen sich über seine Rückkehr

Nach Tönnies-Skandal: Olli Pocher zurück in Gütersloh

28. August 2020 - 0:48 Uhr

Nicht jeder freut sich über Oliver Pochers Rückkehr

Er hat angedroht zurückzukommen: Oliver Pocher (42) ist zurück in Gütersloh. Nach dem Corona-Skandal um die Fleischfabrik von Clemens Tönnies, hatte der Comedian der Stadt bereits im Juni einen Besuch abgestattet. Die Corona-Krise hatte seinerzeit die teils elenden Bedingungen, unter denen die zahlreichen Gastarbeiter aus dem Ausland für den Fleisch-Riesen arbeiten, ans Licht gebracht. Das rief Olli auf den Plan, der sich – verkleidet als Clemens Tönnies – nicht nur entschuldigte, sondern sich auch insbesondere in dem Arbeiterviertel ein Bild von den dortigen Zuständen gemacht hatte.

Jetzt kehrt er im Rahmen von "Pocher - gefährlich ehrlich!" in das Viertel zurück. Doch unser Video zeigt: Nicht alle Anwohner freuen sich zunächst darüber Olli und seinen Rumänisch-Dolmetscher zu sehen...

„Pocher - gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW streamen

Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie "Pocher - gefährlich ehrlich!" auch im RTL-Livestream auf TVNOW verfolgen.

Sie haben "Pocher - gefährlich ehrlich!" verpasst? Kein Problem! Schauen Sie die neue RTL-Late-Night-Show einfach nachträglich online auf TVNOW an.

Mehr zum Hintergrund über den Skandal um die Fleischfabrik von Clemens Tönnies erfahren Sie in unserer TVNOW-Doku "Tamer Bakiner – Das System Tönnies"!