„Pocher – gefährlich ehrlich!“

Oliver Pocher macht Venedig unsicher

04. Oktober 2020 - 23:39 Uhr

Giovanni Zarrella hilft bei Olli aus

Oliver Pocher (42) und seine Frau Amira (28) machen Urlaub – und das in einer der romantischsten Städte der Welt: Venedig. Die Kamera ist aber natürlich für "Pocher – gefährlich ehrlich!" mit dabei und zeigt, wie sich Olli als Gondolieri probiert. Doch da es mit seinem italienischen Gesangstalent nicht so weit her ist, springt kurzerhand Giovanni Zarrella (42) ein, wie unser Video zeigt.

Olli lernt das Gondelfahren

Nachdem Olli sich in seiner neuen Rolle als Gondelfahrer zurechtgefunden hat, traut sich auch seine Frau Amira in das Boot. Stolz zeigt Olli seine neuen Skills: "Guck mal, guck mal, wie ich das alleine kann!" Amira zeigt sich nur wenig begeistert, sagt ihrem Mann aber dennoch, wie stolz sie auf ihn wäre – die Ironie in ihren Worten bleibt hierbei nicht aus.

Später kommen Olli und Amira dann aber doch noch zu ihrer gemeinsamen, ganz romantischen Gondelfahrt. Die passende Musik gibt es dafür jedoch nicht vom Gondelführer, sondern aus dem Handy. Doch wer glaubt, dass Olli für seine Amira nur einen schnöden Musik-Streaming-Dienst auffährt, hat falsch gedacht. Hier gibt es ein Privat-Ständchen von Giovanni Zarrella.

„Pocher - gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW streamen

Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie "Pocher - gefährlich ehrlich!" immer auch im RTL-Livestream auf TVNOW verfolgen.

Sie haben "Pocher - gefährlich ehrlich!" verpasst? Kein Problem! Schauen Sie die RTL-Late-Night-Show einfach nachträglich online auf TVNOW an.