Schnelles Rezept für Pizza wie vom Italiener, ganz ohne Hefe

Leckerer Pizzateig aus nur zwei Zutaten

Rezept für den schnellsten Pizzateig der Welt
© iStockphoto, monkeybusinessimages

02. September 2020 - 12:03 Uhr

Zwei-Zutaten-Rezept ohne Hefe

Egal ob mit Salami oder vegetarisch belegt mit einer extra Portion Käse: Pizza schmeckt uns einfach immer! Und am besten natürlich, wenn sie selbstgemacht ist – yummy! Doch manchmal muss es einfach flott gehen. Schnell greifen wir da mal auf die Tiefkühl-Variante zurück. Doch das muss nicht sein! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur zwei Zutaten ganz einfach & schnell einen leckeren Pizzateig wie aus Italien zubereiten können. Ganz ohne Hefe und Gehzeit!

Einfacher geht es wohl kaum

Mit diesem Rezept können Sie innerhalb von nur fünf Minuten Zubereitungszeit – ganz ohne Gehzeit – einen leckeren Pizzateig herzaubern. Die einzigen Zutaten die Sie dafür brauchen sind Mehl und griechischer Jogurt. Wenn Sie den Teig zusätzlich noch etwas fluffiger haben möchten, empfehlen wir Ihnen noch etwas Backpulver mit hinzuzugeben. Salz kann zudem noch etwas den Geschmack verstärken.

Auch der Sohn von Jamie Oliver ist begeistert von dem Pizza-Rezept

Und so gelingt der schnellste Pizzateig der Welt:

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl
  • 450 g griechischer Jogurt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Zuerst den Ofen bei ca. 220° C etwa 15 Minuten vorheizen.
  • Währenddessen alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem klebrigen Teig kneten. Selbstverständlich können Sie dafür auch eine Küchenmaschine nehmen, die das Kneten für Sie übernimmt.
  • Anschließend die Arbeitsfläche ausreichend bemehlen, noch etwas Mehl auf den Teig streuen und mit ebenfalls bemehlten Händen einige Minuten zu einer runden Kugel formen.
  • Dann sollte der Teig zügig auf dem Backpapier ausgerollt werden bis er schön flach ist. Vorsicht: Bei Wärme kann der Teig schnell wieder klebrig werden, dann einfach noch etwas mehr Mehl dazu nehmen.
  • Achten Sie darauf, dass der Teig wirklich dünn ausgerollt wird, da es ansonsten passieren kann, dass er später zu dick aufgeht.
  • Zum Schluss die Pizza nur noch mit den Lieblingszutaten belegen und für ungefähr 5 bis 8 Minuten in den Ofen schieben, bis die Ränder goldbraun sind.
  • Buon Appetito!