Sie steht Rede und Antwort

Pietro Lombardis neue Freundin Laura Maria: Schmeißt sie jetzt ihren Job?

24. September 2020 - 11:12 Uhr

Laura Maria arbeitet als Rechtsanwaltsfachangestellte

Seitdem die Beziehung von Pietro Lombardi (28) und Laura Maria (24) öffentlich ist, prasseln unendlich viele Fragen auf die 24-Jährige ein. Auf Instagram hat sie innerhalb von kurzer Zeit reichlich Follower dazugewonnen – und die wollen die Frau an Pietros Seite natürlich kennenlernen. Neben der Frage, ob sie schon Beauty-Eingriffe hatte, wollten die meisten User wissen, ob Laura Maria ihren Job als Rechtsanwaltsfachangestellte aufgibt? Schließlich könnte sie auch hauptberuflich als Influencerin arbeiten. Wie Laura zu diesem Thema steht, verrät sie im Video.

Das Interesse an Laura Maria ist riesig

Seit der Trennung von Sarah Lombardi hat man an Pietros Seite keine Frau mehr gesehen – zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Doch Laura habe es geschafft, seine Schutzmauer zu durchbrechen und seine "dunkle Seele" wieder glücklich zu machen, so der 28-Jährige auf Instagram. Kein Wunder, dass das Interesse an der 24-Jährigen nun riesig ist.

RTL.de-Social-Media-Expertin Irena Bauer erklärt: "Durch seine Reichweite, hat sie mehr Follower und mehr Abonnenten, dadurch hat sie bessere Chancen auf Werbedeals und wird auch von den Medien eher wahrgenommen." Doch das kann auch seine Schattenseiten haben: "Wenn man eine Beziehung mit einem Promi und dazu einem Mädchenschwarm eingeht, dann zieht man automatisch Neid und Missgunst an. Fans von Pietro Lombardi werden sie und die Beziehung auf Schritt und Tritt verfolgen und manchmal reicht ein kleiner Fehler oder eine kleine Unstimmigkeit und schon bricht ein Shitstorm über sie herein." 

Pietro verteidigt seine Freundin

Auch Pietro weiß, dass es ab jetzt viele Vorwürfe und Gerüchte über seine Freundin geben wird. Einige werfen ihr vor, famegeil zu sein, da sie zuvor bereits mit einem Schalke-Star zusammen war. Doch Pietro steht voll und ganz hinter Laura Maria: "Jeder hat seine Vergangenheit, ich meine und Laura ihre, und das ist auch ok so [...] Wir haben beide viel aus unserer Vergangenheit gelernt und ich denke diese Verbindung hat uns zusammengeführt."