Nicht bereit für eine Beziehung

Pietro Lombardi und „Love Island“-Melissa: DSDS-Juror bricht Romanze ab

7. November 2019 - 11:04 Uhr

Pietro Lombardi will „Love Island“-Melissa nicht verletzen

Viele Fans hatten schon DAS nächste Traumpaar vor Augen, doch jetzt haben Pietro Lombardi (27) und "Love Island"-Kandidatin Melissa (24) bei Instagram bekanntgegeben, dass aus ihnen vorerst kein Pärchen wird. Denn kurz bevor es richtig ernst wurde, hat der DSDS-Juror die Notbremse gezogen. Woran das liegt, verrät er im Video.

Treffen waren „echt sehr schön“

Pietro schwärmte während Melissas "Love Island"-Teilnahme von ihr und überbrachte ihr sogar Videobotschaften in die Liebes-Villa. Nach der Kuppelshow nahmen die beiden Kontakt auf, telefonierten miteinander und trafen sich sogar zweimal, wie Pietro jetzt in seiner Instagram-Story verrät. "Es war echt sehr schön", schwärmt der 27-Jährige. Der DSDS-Juror ist nach wie vor begeistert von Melissa: "Sie ist wirklich eine tolle Frau, sehr herzlich, ich kann kein schlechtes Wort über sie sagen."

Sogar seine Ex-Frau Sarah hatte ihren Segen gegeben.

Das sagt „Love Island“-Kandidatin Melissa dazu

Melissa äußert sich auf außergewöhnliche Art und Weise: Sie postet bei Instagram eine SMS von ihrer Mama, die sie erhalten hat.