Ehrliche Worte

Pietro Lombardi: Seine Eltern warnten ihn vor Sarah!

Sarah und Pietro waren über sechs Jahre verheiratet.
© dpa

29. Mai 2020 - 16:01 Uhr

Sarah & Pietro Lombardi: Zu viel des Guten?

Pietro und Sarah Lombardi: Sie waren das DSDS-Traumpaar schlechthin. Im März 2013, kurz nach Pietros Sieg bei der Castingshow, heirateten die beiden. Sie waren glücklich - doch dann kommt alles anders! Das Paar trennte sich im Oktober 2016, drei Jahre später folgte die Scheidung. Doch stand die Ehe jemals unter einem guten Stern? Pietro gesteht jetzt, dass seine Eltern nie Fans von Sarah waren.

„Pass auf bei der Frau!“

In der YouTube-Talkrunde "Lasst uns reden, Mädels!" plaudert Pietro ganz offen über die Vergangenheit mit Sarah. Der besondere Hinhörer: Seine Eltern haben ihn zu Beginn der Beziehung vor Sarah gewarnt. "Meine Eltern und Sarah waren jetzt nicht so die besten Freunde. Da hatte es nicht so gefunkt", erklärt Pietro. "Das hört sich jetzt böse an, aber meine Mutter und mein Vater haben immer gesagt: ,Pass auf bei der Frau!'"

Sarahs Affäre war der Trennungsgrund

Hatten Pietros Eltern etwa böse Vorahnungen? Immerhin sind Sarah und Pietro am Ende wegen Sarahs Affäre mit ihrem Ex-Freund auseinandergegangen. Darauf folgten Schlagzeilen, Gerüchte, Hasskommentare, geradezu ein Rosenkrieg. Heute ist das allles anders: Die beiden verstehen sich wieder und sind für Söhnchen Alessio gemeinsam gute Eltern. Erst vor wenigen Tagen standen sie gemeinsam für ein Tänzchen vor der Kamera, wie im Video zu sehen ist: