Emotionales Comeback

Pietro Lombardi meldet sich weinend auf Instagram: "Ich bin zurück"

15. September 2021 - 8:26 Uhr

Pietro Lombardi gibt sein "ehrlichstes Interview"

Pietro Lombardi (29) macht seine Ankündigung wahr und meldet sich mit einem neuen Video auf seinem leer gefegten Instagram-Account zurück. Doch was in diesem Video zum Vorschein kommt, hätte wohl niemand erwartet. Ein weinender Pietro, der mit Wehmut auf die vergangenen Monate zurückblickt. "Ich habe mich selbst verloren", gesteht der 29-Jährige. Doch das ist nur der Anfang, wie Sie im Video sehen.

Video soll Einblick in seine Gefühlswelt geben

"Wie ihr wisst habe ich mich vor drei Monaten dazu entschieden, eine kleine Pause zu machen. Viele haben sich Sorgen gemacht - danke für alle schönen Nachrichten Bevor ich eine Story mache und einfach loslege, habe ich ein Video abgedreht, um euch Einblicke zu geben, wie es mir geht und was passiert ist" – mit diesen Worten meldet sich der Papa von Alessio (6) bei seinen Fans. Damit macht er es offiziell: "Ich bin zurück und freue mich auf euch Team Lombardi!"

Doch bevor die Normalität auf seinem Insta-Profil zurückkehren kann, muss sich der 29-Jährige erst etwas von der Seele reden. Denn sein neues Video ist nur der Anfang seines "ehrlichsten Interviews", wie es der Musiker nennt. Ein Interview, das einen Blick direkt in seine Seele und Gefühle zulässt. Am 15. September folgt die große Auflösung um 18:30 Uhr.

"Es gibt viele Sachen, die ihr nicht wisst"

Doch der Ex-Mann von Sarah Engels (28) gibt bereits eine Preview auf das, was seine Fans erwartet. "Viele sehen den Pietro, der immer lacht und immer Freude verbreitet. Aber ich glaub es gibt auch viele Sachen, die ihr nicht wisst", beginnt der einstige DSDS-Sieger das Video. Dabei blickt er auf eine schwere Phase in seinem Leben zurück: "Ich hab mich irgendwie komplett selber verloren. Irgendwas hat mir gefehlt. Ich war komplett leer", erinnert sich der 29-Jährige. Eine Stimme in ihm habe ihm dann gesagt, dass er einen "Cut" machen und etwas Grundlegendes an seinem Leben ändern müsse. Gesagt, getan! Für drei Monate verschwindet Pietro aus den sozialen Medien und meldet sich nur in Ausnahmefällen bei seiner Community. "Das ist so krass, ich habe noch nie so darüber geredet", gesteht Pietro unter Tränen und deutet an, dass ein Tag sein ganzes Leben verändert hat. Was ist nur geschehen? Das wird der Sänger schon bald enthüllen. (lkr)