"Es fühlt sich einfach nicht richtig an"

Pietro Lombardi bricht seine laufende Tour ab

03. Dezember 2021 - 9:38 Uhr

Message an die Fans

Schlechte News für die Fans: Pietro Lombardi hat seine laufende Tour nach nur drei Konzerten abgebrochen. Im Video erklärt der Sänger, warum er sich dazu entschieden hat.

Tour auf März verschoben

Gerade einmal drei der 17 Konzerte seiner Hallen-Tournee hat Pietro Lombardi gespielt. Die Tour sollte ihn im Dezember noch quer durch Deutschland führen. Doch dazu wird es nicht kommen: Denn Corona macht ihm und seinen Fans nun zum dritten Mal in Folge einen Strich durch die Konzert-Rechnung. Auch, wenn Pietro das Herz aufgehe, wenn er die Menschen vor der Bühne feiern sieht, fühlt sich das in der aktuellen Situation nicht richtig an. "Es wäre jetzt verantwortungslos von mir, die Tour weiterzuspielen", so Pietro, der auch die feiernden Menschenmassen am 11.11. mit großer Sorge betrachtet hatte.

Die Tour wird nun in den März verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. "Ich hoffe, dass bis dahin alles besser ist", so Pietro. (abl)