Pianeta: "Für diese Chance reiße ich mir den Ar... auf"

05. Mai 2013 - 1:19 Uhr

Francesco Pianeta brennt förmlich auf den WM-Fight gegen Wladimir Klitschko. "Für die Chance, gegen den Weltmeister zu boxen, reiße ich mir den Arsch auf", sagte der 28-Jährige, der am 4. Mai in Mannheim gegen Klitschko antritt, der 'WAZ'.

Pianeta: "Für diese Chance reiße ich mir den Ar... auf"
Francesco Pianeta glaubt fest an seine Siegchance.
© picture-alliance / Pressefoto B, Hansjürgen Britsch

Nachdem bei Pianeta vor drei Jahren Hoden-Krebs diagnostiziert worden war, "hätte ich jeden für verrückt erklärt, der mir gesagt hätte: Du boxt irgendwann gegen Klitschko. Aber ohne diese Erfahrungen wäre ich jetzt nicht, wo ich bin", so der Schwergewichtler.

Der Kampf gegen den Krebs sei der größte seines Lebens gewesen. "Ich hatte höllische Schmerzen. Solche Schmerzen kenne ich vom Boxen überhaupt nicht. Ich war psychisch und körperlich am Ende, aber ich wollte unbedingt zurück", so der Deutsch-Italiener, der fest an seine Siegchance glaubt: "Die habe ich, und werde alles versuchen, sie zu nutzen."