Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Peter Neururer zur Mexiko Pleite: "Noch nie ein deutsches WM-Team taktisch so katastrophal gesehen"

18. Juni 2018 - 12:37 Uhr

Peter Neururer analysiert die deutsche Auftaktniederlage

"0:1, da ist alles schief gelaufen", analysiert Peter Neururer im RTL-Next-Interview. Der Fußball-Fachmann betont, dass die deutsche Mannschaft einem Debakel nur entkommen ist, weil Mexiko die zahlreichen Geschenke des DFB-Teams nicht angenommen hat.

Woran hat es gelegen?

Peter Neururer kritisiert die taktische Einstellung, hat aber zugleich Hoffnung, dass die deutsche Mannschaft nach der historischen Niederlage gegen Mexiko stärker zurückkommt. Dank der Qualität der Einzelspieler geht er davon aus, dass sich diese desolate Leistung nicht wiederholen wird. Und vielleicht geht es dann ja - wie nach der letzten Auftaktpleite 1982 - bis ins Endspiel. Wenn die DFB-Elf den Turnaround aber nicht schaffe, dann sei für den amtierenden Weltmeister nach der Vorrunde Schluss, prophezeit der erfahrene Fußball-Lehrer.

Auch zur Kritik von Mats Hummels findet Neururer klare Worte: "Mats Hummels hat mit seiner Aussage zur fehlenden Absicherung absolut recht", aber der Abwehrchef müsse auch vor der eigenen Türe kehren. "Er war selber beteiligt, er ist beim ersten Tor in einem Moment rausgerückt, in dem er nicht rausrücken durfte", stellt Peter Neururer im RTL-Next-Interview klar.

Auch interessant