RTL News>

Peter Kraus: Warum er Selfies mit Fans verweigert

Peter Kraus: Warum er Selfies mit Fans verweigert

Peter Kraus: Warum er Selfies mit Fans verweigert
Peter Kraus: Nie zu alt für Rock'n'Roll
WENN.com, WENN

Rock'n'Roll-Urgestein Peter Kraus freut sich über die Zuneigung seiner Fans und gibt gern Autogramme. Bei Selfie-Wünschen sagt er jedoch öfters nein – mit 80 Jahren müsse er an seine Gesundheit und die Ansteckungsgefahr denken, sagt er.

Über 60 Jahre auf der Bühne – Peter Kraus (80, 'Sugar Baby') ist der unbestrittene Rock'n'Roll-Veteran Deutschlands. Fans jeden Alters verehren ihn und wollen ihrem Idol nahe kommen. Manchmal zu nahe, wie er jetzt dem 'Senioren Ratgeber', der in Apotheken ausliegt, gestand.

Autogramme ja, Selfies naja

Peter Kraus ist für sein Alter erstaunlich fit und er möchte, dass das so bleibt. Sich beim Selfie-Dauereinsatz anzustecken, ist daher das Letzte, was der gebürtige Münchener möchte. Darum hat er bei seiner bevorstehenden Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz ein paar neue Regeln aufgestellt.

"Beim Autogrammschreiben hast du noch eine gewisse räumliche Distanz", sagt er dem 'Senioren Ratgeber'. "Mit den Selfies kann es ganz lustig sein, aber auf Tourneen ist mir die Ansteckungsgefahr zu groß."

Wird das die letzte Tour?

Ans Aufhören denkt Peter Kraus noch lange nicht. Diese Konzertreihe ist bereits seine fünfte "Abschieds"-Tournee, aber wer weiß, vielleicht geht's noch lange weiter? "Darum habe ich sie 'Große Jubiläumstournee' genannt", gesteht er. Guter Plan, damit hält man sich schließlich alles offen!

© Cover Media