Flughafen Mitarbeiter auf Galapagos entdeckten die Tiere noch rechtzeitig

Schmuggler wickeln 185 junge Schildkröten in Plastikfolie und zwängen sie in Koffer

Die jungen Schildkröten waren in Plastikfolie eingewickelt.
Die jungen Schildkröten waren in Plastikfolie eingewickelt.
© Galapagos Schildkröten Schmuggel

30. März 2021 - 9:58 Uhr

Flughafen-Mitarbeiter fanden Schildkröten

Sie sind faszinierende Wesen, werden älter als Menschen – und sind bei Schmugglern sehr beliebt. Ein Versuch, Galapagos-Riesenschildkröten von den Inseln nach Ecuador zu schmuggeln, ist jetzt allerdings gescheitert: Flughafenmitarbeiter auf den Galapagos-Inseln fanden rund 185 Schildkröten in einem Koffer. Die Jungtiere waren für den Transport einzeln in Plastikfolie eingewickelt.

Galapagos Schildkröten Schmuggel
Flughafenmitarbeiter entdeckten die Tiere bei einer Routinekontrolle.
© Facebook/Aeropuerto Ecológico Galápagos

Reptilien sollten nach Ecuador geschmuggelt werden

Galapagos Schildkröten Schmuggel
Rund 185 Schildkröten sollten in einem Koffer nach Ecuador geschmuggelt werden.
© Facebook/Aeropuerto Ecológico Galápagos

Die Tiere seien bei einer Routinekontrolle entdeckt worden, teilte das ecuadorianische Umweltministerium am Sonntag auf Twitter mit. Sie sollten aufs ecuadorianische Festland geschmuggelt werden. Ecuadors Umweltminister Marcelo Mata sprach von einem "Verbrechen gegen das Wildtier- und Naturerbe der Ecuadorianer". Glücklicherweise wurden die Tiere vor dem Abflug entdeckt und konnten aus der Plastikfolie befreit werden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Galapagos-Riesenschildkröten werden oft über 100 Jahre alt

Die Galapagos-Inseln gehören zu Ecuador und liegen 1.000 Kilometer westlich der ecuadorianischen Küste im Pazifik. Seit 1979 sind sie Teil des Unesco-Weltnaturerbes. Als größte Attraktion der Vulkaninseln gelten die Galapagos-Riesenschildkröten, die dort vermutlich seit drei bis vier Millionen Jahren leben. Die Reptilien können problemlos 100 Jahre alt werden. Im Jahr 2006 starb im Zoo von Queensland (Australien) "Harriet": Sie wurde nach Schätzungen 176 Jahre alt und galt bis dahin als älteste Riesenschildkröte der Welt.

Den am Flughafen erwischten Tierschmugglern droht jetzt eine empfindliche Strafe. Auf den Galapagos-Inseln steht auf solche Taten zwischen einem und drei Jahren Haft.