2019 M01 11 - 14:11 Uhr

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist beim Schwarzfahren in einem Zug in Bitterfeld-Wolfen erwischt worden und anschließend ins Gefängnis gekommen. Der 39-Jährige wurde am Donnerstag ohne Ticket in der Bahn ertappt, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Beamte brachten den Mann nach draußen und stellten fest, dass er wegen Trunkenheit im Verkehr seit Anfang 2018 per Haftbefehl gesucht wurde.

Der 39-Jährige zahlte damals den Angaben zufolge weder eine Strafe in Höhe von 2100 Euro, noch saß er 70 Tage im Gefängnis ab. Auch am Donnerstag konnte er das Geld nicht begleichen. Die Bundespolizisten brachten den 39-Jährigen daher in die Justizvollzugsanstalt nach Halle. Dort muss er jetzt 70 Tage lang bleiben.

Quelle: DPA