So süß!

"Pauline ist unser Lockdown-Baby": Wiener Zoo zeigt Faultier-Nachwuchs

Ganz schön frech, die kleine Pauline!
© WWW.ZUPANC.AT, DANIEL ZUPANC

27. November 2020 - 14:39 Uhr

Faultier-Nachwuchs im Wiener-Zoo

Mit ihren sieben Monaten hat es Pauline schon faustdick hinter den Ohren und streckt dem Fotografen frech die Zunge raus. Das Faultierjunge wurde während des ersten Lockdowns im Tiergarten Schönbrunn geboren. Auf Instagram teilt der Zoo jetzt die knuffigen Bilder von Pauline. Uns hat es auf jeden Fall den Tag versüßt!

Sie nutzt ihre Mama als Hängematte

So lässig hängt Pauline auf dem Rücken ihrer Mama ab.
So lässig hängt Pauline auf dem Rücken ihrer Mama ab.
© WWW.ZUPANC.AT, DANIEL ZUPANC

"Die Kleine ist bereits drei Kilogramm schwer und hantelt sich schon kurze Strecke am Seil entlang. Meist liegt sie aber wie in einer Hängematte auf Mama Alberta." Der Beschreibung des Zoos nach zu urteilen, scheint Pauline ihrer Art alle Ehre zu machen und ein richtiger Faulpelz zu sein. Auf dem Bild sieht es auf jeden Fall so aus, als mache sich Mama Alberta als Hängematte ganz vorzüglich!