„Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal teilen würde“

Paul Walker: Tochter Meadow teilt Video, das Wochen vor seinem Tod entstand

Paul Walker bei der "Fast & Furious 6"-Premiere 2013 in London.
© Featureflash Photo Agency/shutterstock.com, SpotOn

09. April 2020 - 16:13 Uhr

Paul Walkers Tochter Meadow teilt besonderen Moment mit ihrem verstorbenen Vater

Schauspieler Paul Walker, der im Jahr 2013 durch einen Autounfall ums Leben kam, bleibt unvergessen und wird schmerzlich vermisst. Seine Tochter Meadow Walker (21), die sich seit dem Tod ihres Vaters verstärkt für gute Zwecke engagiert, hat jetzt ein emotionales, noch nie zuvor gesehenes Video, mit ihrem Vater auf Instagram gepostet.

Geburtstagsglückwünsche für Paul Walker - kurz vor seinem Tod

"Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal teilen würde", schreibt Meadow Walker zu dem Post. In dem kurzen Clip, der vor sieben Jahren entstand, überrascht sie ihren Vater zu seinem 40. Geburtstag. Der "Fast & Furious"-Darsteller kam nur wenige Wochen danach bei einem Autounfall ums Leben.

In dem Instagram-Video erschreckt Meadow ihren Vater, als dieser eine Tür öffnen will. Paul fällt lachend zurück aufs Bett. "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag", hört man Meadow sagen. "Du hast mich zu Tode erschreckt", sagt Paul, bevor er Meadow in den Arm nimmt, "was machst du denn da? Das gibt's doch nicht."

Zu dem berührenden Erinnerungs-Clip schreibt Meadow: "Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal teilen würde. Aber es fühlte sich richtig an. Seid artig. Ich liebe euch. Passt auf euch auf. xx."

Papa wäre sicher stolz: Meadow Walker setzt sich für bedürftige Menschen und die Umwelt ein

Meadow gründete nach dem Tod ihres Vaters die "Paul Walker Foundation", die sich beispielsweise für den Schutz der Ozeane einsetzt. Neben weiteren Hilfsprojekten kündigte sie kürzlich an, sich mit der regionalen Lebensmittelbank von Los Angeles zusammenzuschließen, um Kinder während der Corona-Krise mit Essen zu versorgen.

spot on news