Nach zweitem Corona-Schock

Patricia Kelly ist raus aus dem Krankenhaus: "Jetzt gesund werden"

25. Oktober 2021 - 14:44 Uhr

Patricia Kelly kann sich zu Hause erholen

Patricia Kelly (51) hat es geschafft! Die Sängerin ist raus aus dem Krankenhaus und wieder zu Hause. Vor wenigen Tagen schockierte die Zweifach-Mama mit ihrer zweiten Corona-Diagnose –trotz Genesenenstatus und Impfung! Die 51-Jährige musste stationär behandelt werden und ging dabei "durch die Hölle". Doch das hat zum Glück ein Ende! Nun ist die Zeit der Besserung gekommen, die Patricia im Kreise ihrer Familie erleben darf.

Der Sängerin wurde Bettruhe verordnet

Patricia Kelly meldet sich von zu Hause.
Patricia Kelly meldet sich von zu Hause.
© Instagram/patriciakelly.official

"Wieder zu Hause. Jetzt gesund werden", kommentiert die 41-Jährige einen Schnappschuss aus dem Bett. Zu sehen: eine wärmende Tasse Tee. Davon wird die Zweifach-Mama noch einige gebrauchen können. Denn die Tage im Krankenhaus waren nicht nur Kräfte- sondern auch extrem nerven-zehrend. Die Ärzte haben ihr eindringlich Bettruhe verordnet, um wieder auf den Damm zu kommen. In einem Statement verkündete Patricia: "So schwer es mir fällt, werde ich mich an den ärztlichen Rat halten müssen und es bricht mir das Herz, die wundervolle Tour für den Moment ruhen lassen und geplante Termine vorerst auf Eis legen zu müssen",

Patricia Kelly ist "unbreakable" wie ihre neue Single

Doch je schneller sich die irisch-amerikanische Musikerin von den Strapazen ihrer zweiten Corona-Erkrankung erholt, desto schneller kann sie wieder auf der Bühne stehen. Vielleicht sogar schon Mitte November, hofft Patricia. Dann könnte sie ihre Tour fortsetzen und den Release ihrer neuen Single "Unbreakable" gebührend feiern. Den Titel "Unbreakable" (zu Deutsch: unzerbrennlich) konnte die Sängerin wohl nie besser fühlen als jetzt. Sie ist unzerbrechlich – da kann selbst das Corona-Virus einpacken! (lkr/mpe)