30. April 2019 - 10:06 Uhr

Weiterer Schritt zur Selbstakzeptanz

Man denkt jetzt vielleicht nicht unbedingt an Patricia Blanco, wenn es um eine Erotikmesse geht. Aber genau das ist ihr Ansporn! Die 47-Jährige ist das neue Gesicht der "Venus". Warum das dazu passende Fotoshooting für sie wie eine Therapie war - das verrät sie in unserem Video.

Patricia Blanco und Micaela Schäfer repräsentieren die Erotikmesse

Der Reality-TV-Star freut sich darüber das neue Gesicht der Venus zu sein, denn für Patricia ist es viel mehr als nur ein Job. Die 47-Jährige musste zuletzt einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Nach einer missglückten Beauty-OP starben ihre Brustwarzen ab. Umso mutiger, dass sie nun halbnackt vor die Kameras tritt und sich selbstbewusster denn je präsentiert. Dafür gibt es einen einfachen Grund, wie sie verrät: "Das ist für mich ein neues Lebensgefühl, weil die Erotik lange weg war aus meinem Leben. Die ganze Geschichte ist sehr körperbezogen, da finde ich viel mehr zu mir als Frau, da bin ich sehr stolz drauf"

Unterstützt wird sie dabei von Nacktschnecke Micaela Schäfer, die bereits reichlich Erfahrung als Venus-Botschafterin mitbringt.