Passagierzug in New York entgleist

01. Dezember 2013 - 21:15 Uhr

Bei einem Zugunglück in New York sind einem Medienbericht zufolge mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Passagiere starben nach Angaben von CNN, als der Vorortzug in der Bronx entgleiste. Wie viele Verletzte es gab, war auch Stunden nach dem Unglück noch unklar. Ebenso war die Ursache des Unfalls ein Rätsel.

Mindestens zwei der fünf Wagen waren dem Sender zufolge aus den Schienen gesprungen. Die Bahngesellschaft teilte nur mit, dass der Zugverkehr wegen eines Unfalls in der Bronx gestoppt werden musste. Etwa 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Vorortzüge befördern jeden Morgen Hunderttausende aus dem Umland nach New York.