Mehrere Teilnehmer positiv getestet

Abifahrt nach Kroatien: Partyurlaub endet in Corona-Ausbruch

Die Abifahrt nach Kroatien endet in einem Corona-Ausbruch
© iStockphoto, Matej Kastelic (Symbolbild)

08. August 2020 - 9:52 Uhr

Corona im Gepäck

Das war so sicher nicht geplant… Nach einer Abifahrt in Kroatien wurden mehrere Abiturienten positiv auf das Coronavirus getestet. 18 der Teilnehmer sowie 50 Kontaktpersonen aus dem Kreis Göppingen stehen nun unter Quarantäne. Zuletzt gab es immer wieder Meldungen, dass die Infektionszahlen in Kroatien wieder steigen.

+++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus finden Sie im Liveticker auf RTL.de +++

9 Reisende aus dem Raum Donzdorf infiziert, weitere möglich

Nach einer Abifahrt nach Kroatien sind mehrere Teilnehmer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bereits neun Reisende aus dem Raum Donzdorf im Kreis Göppingen hätten sich infiziert, teilte das Göppinger Landratsamt am Mittwochabend mit. Weitere Testergebnisse stünden noch aus. Die Reise sei bundesweit organisiert worden von einem in Hamburg ansässigen Party-Reiseveranstalter. Nach bisherigem Kenntnisstand gebe es auch in anderen Landkreisen und Bundesländern infizierte Teilnehmer.

Bereits während der Heimreise erste Symptome

Bei den erkrankten Abiturienten aus dem Kreis Göppingen seien bereits während der Heimreise erste Symptome aufgetreten. Alle 18 Teilnehmer aus dem Kreis Göppingen und 50 Kontaktpersonen stehen nun für zwei Wochen unter Quarantäne.

Der Leiter des Göppinger Gesundheitsamts, Heinz Pöhler, betonte, dass momentan vermehrt Corona-Erkrankungen bei Reiserückkehrern aus den Balkanländern nachgewiesen werden. "Dieser Fall zeigt deutlich das Risiko von Reisen und Partys während einer Pandemie und wie schnell das Virus innerhalb einer Gruppe um sich greifen kann."

Wie hoch die Infektionszahlen in Urlaubsländern wie Kroatien, Spanien, Griechenland und Co. jeweils aktuell sind, können Sie hier nachlesen.

Quelle: RTL.de/DPA

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen