Palmen-Posse von Pampow

Senior pflanzt Yucca und löst riesen Zoff mit Heimleitung aus

16. April 2020 - 12:37 Uhr

Yucca bringt Heimleitung auf die Palme

Auf den ersten Blick wirkt sie eher mickrig. Ganz ohne Stamm, mit dünnen Lappen als Blätter. Doch die Yucca-Palme von der hier die Rede ist, sorgt in Pampow für einen riesigen Zoff zwischen dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und einem Rentner. Der Grund: Das Blümchen stört beim Rasenmähen und es nimmt Licht weg - angeblich.

Nachbarn erfreuen sich am Blümchen

Horst Döscher ist 77 Jahre alt und lebt in einer betreuten Wohnanlage vom DRK in Pampow bei Schwerin. Wer in die Wohnung des Rentners kommt, sieht gleich: Horst liebt Pflanzen. Auf dem Balkon, im Hausflur, im Wohnbereich - überall stehen Blümchen.

2018 hat der Senior eine Yucca-Palme in den Garten der Wohnanlage gepflanzt - quasi direkt vor seinem Balkon. Und während sich die Nachbarn daran erfreuen, ärgert sich die Leitung der Seniorenanlage über den grünen Daumen des Bewohners.

Sorge vor zukünftiger Riesenpalme

Das Pflänzchen würde ihr das Licht wegnehmen, denn ihr Büro liege direkt dahinter, erklärte Pflegedienstleiterin Steffi Jastram auf RTL-Nachfrage. "Dass ich mehr Licht habe, weil wir eh schon benachteiligt sind, was das hier in den unteren Lagen betrifft. Und andersherum auch, dass es für die Grünanlagenpflege etwas interessanter ist, die mit dem Rasenmäher auf dieser kurzen Flächen arbeiten müssen." Da man ja absehen könne, wie groß eine Yucca in zwei bis drei Jahren sein werde, wolle sie dem Ärger jetzt schon Einhalt gebieten.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Heim will Pflanzen woanders hinsetzten

Horst Döscher kann den Ärger nicht verstehen. "2019 kam die eine von der Tagespflege hier rüber und sind wir hier rumgegangen und wollte die Pflanze raushaben, sag ich, die Pflanze bleibt drin und ich hab sie auch nicht rausgerissen", erzählte er. Er würde sich am Anblick seiner Yucca erfreuen und werde sie nicht ausbuddeln.

Aber genau das erwartet die Heimleitung jetzt von Horst. Er solle sein Blümchen umpflanzen und auf die andere Seite des Hauses setzten. Doch dagegen sträubt er sich. Immerhin kann er seine Yucca dann ja auch nicht mehr vom Balkon aus gedeihen sehen...