Frisch verliebt, aber noch geheim

Paarberaterin verrät: Dann ist der richtige Zeitpunkt für ein Paar-Outing

Let s Dance am 06.03.2020 in den MMC Studios in Köln Sänger Luca Hänni und Christina Luft sind Team Luna und wurden nach der Staffel ein Paar.
© imago images/Revierfoto, Revierfoto via www.imago-images.de, www.imago-images.de

26. Juli 2020 - 15:01 Uhr

Luca Hänni und Christina Luft ließen sich Zeit

Die Let's Dance-Stars Luca Hänni und Christina Luft ließen sich Zeit, bis sie ihre Liebe offiziell machten. Und laut Paartherapeutin Silvia Fauck haben sie damit alles richtig gemacht. Die Expertin erklärt, wann für Paare der richtige Moment gekommen ist, ihre Liebe offiziell zu machen und anderen davon zu erzählen.

Die magischen drei Monate abwarten

Wer schon einmal frisch verliebt war kennt das Gefühl: Man möchte jede Sekunde mit dem Partner oder der Partnerin teilen, schließlich hat man den tollsten Menschen an der Seite. Dieses Gefühl bestätigt auch die Paartherapeutin Silvia Fauck. "Aus den Erfahrungen aus meiner Praxis kann ich berichten: Wenn du dich verliebst, dann schwebst du die ersten drei Monate total auf einer Wolke. Wenn man diese erste drei Monate geschafft hat, das ist schon mal ein großes Stück."

Diese ersten drei Monate sollten Paare zunächst einmal für sich nutzen, um sich richtig kennenzulernen und zu testen, in welche Richtung die gemeinsame Reise gehen sollte. "Dann geht es um die nächsten drei Monate, sprich: Wir sind jetzt sechs Monate zusammen und alles was dann länger ist, geht schon in die Richtung: Wir lieben uns, wir haben uns geprüft und wir passen echt gut zusammen", erklärt Silvia Fauck im Interview.

Warum Paare ihre Liebe geheimhalten, erklärt die Paarberaterin hier.

Luca und Christina haben alles richtig gemacht

Zu Luca und Christina möchte die Paarberaterin Silvia Fauck sagen: "Man kann den beiden nur sagen: Das macht ihr richtig, ihr Lieben! Dass ihr nicht alles sofort wahllos an die große Glocke hängt, sondern erst mal guckt: Die Staffel ist vorbei, wie schaffen wir das im normalen Leben?"

Wann dann tatsächlich der richtige Moment gekommen ist, es Freunden und der Familie zu sagen, muss jedes Paar am Ende für sich entscheiden. "Es kann auch daran liegen, dass einer schon mal schlechte Erfahrungen gemacht hat, weil er oder sie es zu früh gesagt hat und dann ist nichts draus geworden und er schämt sich", erklärt Silvia Fauck. Also, lieber auf das Bauchgefühl hören und die gemeinsame Zeit richtig genießen, bis sich alles richtig anfühlt.