Paar braucht 61 Stunden nach Ägypten, weil Billigflieger einfach nicht abhebt

30. Juni 2018 - 11:51 Uhr

Mit Stress pur in den Urlaub

Endlich Sommer, endlich Urlaub - Die Vorfreude ist groß und dann passiert so etwas: Der Flieger hat Verspätung oder fällt komplett aus. So erging es auch Angela und André - die beiden mussten insgesamt 61 Stunden ausharren, bis sie endlich in ihrem Hotel in Ägypten ankamen.

Billigairline "Small Planet" lässt beide Flüge ausfallen

Zuerst heißt es eine Stunde Verspätung, dann sind es fünf - doch der Billigflieger der Airline "Small Planet" will einfach nicht abheben. Letztendlich wird der Flug komplett gestrichen. Angela und André werden auf einen anderen Flieger am darauf folgenden Tag gebucht und müssen eine Nacht im Hotel verbringen. Das ist schon ärgerlich, aber dann legt die Airline noch einen drauf: Der Flug am nächsten Tag fällt ebenfalls aus! Noch einen Tag später können sie dann endlich starten - doch nach bereits zwei verschenkten Urlaubstagen ist die Stimmung im Keller.

Was die beiden auf dem Weg zum Hotel in Ägypten noch erdulden mussten, sehen Sie im Video.

Auch dieses Paar erlebte ihren ganz persönlichen Airline-Horror: Weil Ryanair Flüge verschob, konnte dieses Paar nur 25 Minuten Urlaub machen.