Ostukraine: Tote bei Luftangriffen

Eine Frau steht vor ihrem zerstörten Haus, 20 Kilometer entfernt von Donezk.
Eine Frau steht vor ihrem zerstörten Haus, 20 Kilometer entfernt von Donezk.
© dpa, Igor Kovalenko

06. August 2014 - 18:00 Uhr

Ukrainische Armee greift prorussische Separatisten an

Bei Luftangriffen der ukrainischen Armee auf die prorussischen Separatisten in der Großstadt Donezk sind mindestens drei Zivilisten getötet worden. In mehreren Ortsteilen wurde weiter gekämpft, wie die Agentur Interfax unter Berufung auf den Stadtrat von Donezk meldete.

In der ostukrainischen Stadt Gorlowka berichteten die Behörden von einer steigenden Anzahl Toten. In den vergangenen Tagen seien bei Artilleriebeschuss 33 Zivilisten getötet und 129 verletzt worden, hieß es. In mehreren Vierteln sei die Gas- und Wasserversorgung ausgefallen.