Oster-Eier übrig? Bloß nicht wegwerfen!

© lisa engelstädter

10. April 2012 - 15:13 Uhr

Oster-Eier übrig? Bloß nicht wegwerfen!

Die Osterfeiertage sind vorbei, der Besuch ist wieder weg, aber es sind noch lauter bunte Eier übrig? Keine Sorge: Sie müssen die Festtags-Überbleibsel nicht im Mülleimer entsorgen. Aus den Eiern lässt sich mit wenig Aufwand noch richtig viel machen.

Zum Beispiel leckeren Eiersalat oder Spargel mit Ei-Kräutersauce. Das harte Eigelb ist eine perfekte Grundlage für Saucen. Und auch für süße Speisen wie Vanille-Kipferl lassen sich die Eier noch verwerten: Einfach im Rezept die rohen Eier durch gekochtes Eigelb ersetzen und mit klassischen Zutaten wie Butter, Zucker, Mehl und Mandeln vermischen.