Polizei hofft auf Hinweise

Geschubst, verprügelt: Unbekannte Jugendliche greifen Zwölfjährigen an

Unbekannte Jugendliche greifen Zwölfjährigen an - Polizei hofft auf Hinweise
© deutsche presse agentur

01. Dezember 2020 - 6:52 Uhr

Junge war mit Tretroller in Osnabrück unterwegs

Ein Zwölfjähriger fährt mit seinem Tretroller durch Osnabrück. Plötzlich stellen sich ihm drei Jugendliche in den Weg. Sie schubsen ihn und greifen den Jungen an. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern.

Kind wurde laut Polizei in den Bauch getreten

Nach Angaben der Polizei war der Zwölfjährige mit seinem Tretroller an der Ecke Ertmannstraße/Ertmannplatz unterwegs und fuhr gegen 19 Uhr an dem dortigen Spielplatz vorbei. Dort soll einer der etwa 16 bis 18 Jahre alten Jugendlichen das Kind zunächst vom Roller geschubst und ihm dann in den Bauch getreten haben. Der Täter soll seinen Fuß auf den Brustkorb des Jungen gestellt und ihn so am Aufstehen gehindert haben. Wie die Polizei weiter berichtet, nahm ein Begleiter währenddessen den Roller und fuhr damit umher. Der dritte Unbekannte soll sich das Treiben angesehen und gelacht haben. Doch als nach ein paar Minuten ein Auto die Straße entlangfuhr, war die Angst vermutlich groß, erwischt zu werden: Das Trio lief in unbekannte Richtung davon.

Osnabrücker Polizei nimmt Hinweise entgegen

Wie die Beamten mitteilen, geschah die Tat am vergangenen Donnerstag (26.11.). Alle drei Personen waren um die 1,80 Meter groß und trugen zudem schwarze Jacken. Der mutmaßliche Haupttäter trug zudem ein weißes Basecap, der zweite Täter hatte eine schwarze Bauchtasche dabei. Die Osnabrücker Polizei nimmt Hinweise unter 0541/327-3103 oder -2215 entgegen.