Corona macht's möglich

Pinguine erkunden beim Spaziergang den Wald

09. Mai 2020 - 8:55 Uhr

Spaziergang durch leeren Wald dank Coronavirus

Die Corona-Krise bietet wilden Tieren im Zoo immer mehr Möglichkeiten, ein Stück mehr der großen weiten Welt zu erkunden. So ließen einige Mitarbeiter in geschlossenen Zoos ihre Schützlinge durch andere Gehege ziehen und andere Tiere besuchen. Der Oregon Zoo in den USA erlaubte seinen zwei Pinguinen Nacho und Goat nun sogar einen besonderen Ausflug: Sie durften einen Spaziergang im Wald machen. Die tierische Erkundungstour sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie im Live-Ticker auf RTL.de +++

Pinguine lernen andere Zoo-Insassen kennen

Wegen der Corona-Krise sind weltweit immer noch etliche Zoos geschlossen. Bereits im März filmten die Mitarbeiter des Shedd Aquariums in Chicago ihre Pinguine dabei, wie sie fasziniert durch das Gebäude watschelten. Nach dem Motto "Keine Gäste? Also auch keine Regeln!" durften die Tiere dort frei herumlaufen.

Der neugierige Pinguin Dot aus dem San Diego Zoo wurden ebenfalls dabei gefilmt, wie er durch den Zoo spazierte und auf einen Gibbon-Affen traf.

100 Millionen Euro Soforthilfe für deutsche Zoos

Auch in Deutschland leiden die Zoos sehr unter den durch die Corona-Krise entstandenen finanziellen Schäden. Der Verband Zoologischer Gärten (VdZ) e.V. forderte in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Soforthilfe von 100 Millionen Euro. Die Hilfsgelder würden etwa 200 Zoos zugute kommen und dafür sorgen, dass sie über den Winter kommen.

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Was lernen wir aus der Krise?"

Im dritten Teil der RTL.de-Serie "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus": Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? haben wir mit Experten gesprochen: War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind?