Verheerende Waldbrände in Australien

Fotos der Retter an die Oper in Sydney projiziert

Die weltberühmte Oper in Sydney wurde in der Nacht mit den Bildern von Feuerwehrleuten angestrahlt, die gegen die Flammen kämpfen.
© imago images/AAP, PAUL BRAVEN via www.imago-images.de, www.imago-images.de

11. Januar 2020 - 14:37 Uhr

Bilder zu Ehren der Retter

Mit den Bildern sollen die geehrt werden, die ihr Leben in den Flammen aufs Spiel setzen. In der Nacht wurden Bilder von Feuerwehrleuten auf die großen Segel der Oper in Sydney projiziert. Sie alle kämpfen derzeit gegen die verheerenden Waldbrände in Australien.

Leichter Regen in Australien

Seit Juli 2019 sind bei den schlimmen Waldbränden 20 Menschen - darunter drei Feuerwehrmänner, 6200 Nutztiere und Millionen von Buschtieren gestorben. Tausende Feuerwehrleute kämpfen täglich gegen die Flammen.

Drei Brände haben sich gerade erst zu einem großen verbunden. Kleiner Hoffnungsschimmer: Die Temperaturen in Australien sollen in den kommenden Tagen etwas fallen. Außerdem kommt leichter Regen hinzu, der die Löscharbeiten erleichtert. Löschen wird er die Flammen-Hölle allerdings nicht.