RTL News>

Online-Dating-Profil? Maite Kelly wundert sich über die Falschmeldung

Online-Dating-Profil? Maite Kelly wundert sich über die Falschmeldung

Sängerin Maite Kelly über ihr angebliches Dating-Profil: „Klatschberichterstattung ist echt skurril“
Maite Kelly rechnet mit den Klatschblättern ab
AEDT/WENN.com, WENN

Maite Kelly empört sich über die Berichte der Boulevard-Presse, sie hätte ein Profil zum Online-Dating

Es reicht! Maite Kelly (39) hat genug davon, falsche Meldungen über ihr Liebesleben zu lesen und geht zum Gegenangriff über. Der Grund: Einige Klatschblätter hatten verbreitet, die Sängerin sei bei einer Online-Partnervermittlungen auf der Suche nach der großen Liebe.

Achtung, Fake-News!

'InTouch' veröffentlichte kürzlich Bilder, die von einem angeblichen Dating-App-Profil der Musikerin stammen. Kelly ist seit einem Jahr offiziell Single, aber sind die Seiten wirklich echt?

Die 39-Jährige machte nun auf Instagram eine klare Ansage zu den kursierenden Gerüchten. Sie postete ein Bild von der Meldung und fügte mit Großbuchstaben das Wort 'Fake' hinzu. Und auch in ihrem Kommentar nahm Kelly kein Blatt vor dem Mund.

"Das ist eklig"

"Die sogenannte Klatschberichterstattung ist echt skurril. Aber ich finde, diese aktuelle Meldung toppt es mal wieder. Das wird langsam echt spooky und ist so weit weg von meinem Leben und meiner Realität", schreibt die Sängerin zu ihrem Instagram-Post. Denn die Meldung sei ein Eingriff in die Privatsphäre der 39-Jährigen gewesen. Weiter empört sich Maite Kelly über die falsche Berichtserstattung: "Spekulationen wie diese gehen aber gar nicht und finde ich auch nicht mehr witzig, das ist eklig. Ich weiß, dass Ihr das auch wisst und das nicht glaubt."

© Cover Media