Souveräner Sieg gegen Brasilien

Viertelfinale! Deutschlands Handballer machen den nächsten Schritt

Tokio 2020 - Handball
© dpa, Swen Pförtner, pg

01. August 2021 - 15:51 Uhr

Jetzt gegen Ägypten, Schweden oder Dänemark

Pflicht erfüllt, Träumen erlaubt: Die deutschen Handballer haben dem Erfolgsdruck standgehalten und sind bei den Olympischen Spielen ins Viertelfinale eingezogen. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason besiegte Brasilien trotz einiger Schwierigkeiten letztlich souverän mit 29:25 (16:12) und sicherte sich damit den noch fehlenden Punkt. Der erste Schritt zum anvisierten nächsten olympischen Edelmetall nach Bronze von Rio ist gemacht.

Torhüter überragen

Garanten des nur in der Anfangsphase gefährdeten Sieges waren erneut die Torhüter Johannes Bitter und Andreas Wolf, der in der Schlussphase hervorragend parierte. Zudem überzeugte Youngster Juri Knorr mit einem frechen Auftritt und sechs Treffern auf der Spielmacherposition. Steffen Weinhold traf fünf Mal.

Durch den dritten Sieg im fünften Spiel schloss das deutsche Team die erste Turnierphase mit 6:4 Punkten auf dem dritten Platz der Gruppe A ab. Gegner im Viertelfinale am Dienstag ist Afrikameister Ägypten, Vizeweltmeister Schweden oder Rio-Olympiasieger Dänemark. (sid/mli)