Dafür stichelt er gegen andere Promi-Schwangere

Oliver Pocher: SO verteidigt der Comedian die schwangere Helene Fischer

Comedian Oliver Pocher hat auf Social Media Sängerin Helene Fischer in Schutz genommen
Comedian Oliver Pocher hat auf Social Media Sängerin Helene Fischer in Schutz genommen
www.imago-images.de, imago images/Future Image, Christoph Hardt via www.imago-images.de

Oliver Pocher hat nur lobende Worte für Helene Fischer übrig

Helene Fischers (37) Baby kriegt Oliver Pochers (43) Segen! Via Social Media nimmt der Comedian die schwangere Sängerin in Schutz. Und dabei lässt er es sich nicht nehmen, gegen andere schwangere Promifrauen zu sticheln.

So stichelt der Komiker gegen schwangere Influencerinnen

Es ist die süßeste Baby-News 2021: Helene Fischer ist schwanger mit ihrem ersten Kind. Nach der spannenden Neuigkeit, die offenbar gegen ihren Willen durch ihr Umfeld an die Öffentlichkeit gelangt ist, kriegt das Schlagertalent nun Schützenhilfe von Komiker Oliver Pocher. Per Social Media schreibt der: „Während andere Influencer-Bratpfannen ihre Gender-Reveal-Partys feiern, wäre Helene Fischer einfach nur froh, wenn das Umfeld die Klappe halten könnte und man etwas Privatsphäre bekommt.“ Autsch!

Oliver Pocher äußert sich zur Helene-Fischer-Schwangerschaft
Oliver Pocher äußert sich zur Helene-Fischer-Schwangerschaft
oliverpocher/Instagram

Schießt Oliver Pocher hier gegen Georgina Fleur & Co?

Ob damit etwa Georgina Fleur (31), Sarah Engels (28), Dagi Bee (27) und Co. gemeint sind? Zumindest ließen es sich die genannten (zum Teil Ex-)Schwangeren nicht nehmen, via Instagram ausführlich die besondere Zeit mit Babykugel zu dokumentieren. Rotschopf Georgina posierte beispielsweise als schwangerer „Engel“, machte einen Riesenwirbel um die Gender-Reveal-Party und hält auch aktuell ihr Leben mit Baby in zahllosen Postings fest. Objektiv festzuhalten bleibt zumindest, dass Helene Fischer nicht mit vergleichbaren Aktionen auffällt. Eher im Gegenteil.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Helene Fischer hätte gerne Privatsphäre

Via Social Media klagte Helene jüngst: „Ihr wisst, dass ich mein Privatleben zum Schutz schon immer unter Verschluss gehalten habe; und doch schaffen es die Medien immer wieder, darüber zu spekulieren, zu berichten, zu urteilen, fiktive Geschichten zu erfinden und Unwahrheiten zu streuen, die mich schon seit soo vielen Jahren wütend und traurig zugleich machen. Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht. Was soll ich sagen, leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten.“

Im Video: Helene bestätigt ihr Fischer-Baby

Helene Fischer bestätigt Schwangerschaft Emotionaler Insta-Post
00:50 min
Emotionaler Insta-Post
Helene Fischer bestätigt Schwangerschaft

13 weitere Videos

Privat ist das musikalische Talent seit 2018 glücklich mit ihrem Thomas Seitel (36). Den Luftakrobaten hatte sie einst über die Arbeit kennengelernt, da Thomas immer wieder im Rahmen ihrer Bühnenshow performt hat. (nos)