Pocher vs. Wendler

Oliver Pocher ist ein schlechter Verlierer UND ein schlechter Gewinner

01. März 2020 - 18:26 Uhr

Oliver Pocher ist sich sicher, das TV-Duell gegen Michael Wendler zu gewinnen

Es ist soweit: Das TV-Duell von Oliver Pocher (42) und Michael Wendler (47) steht kurz bevor. Heute Abend, 1. März 2020 um 20:15 Uhr, werden sich die Streithähne in "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!" duellieren. Für den Comedian ist klar: Dieses TV-Battle wird er als Sieger verlassen. Er sagt: "Es gibt nichts, was der Wendler besser kann, als ich." Ob das seine Frau Amira auch so sieht? Die kennt ihren Mann am besten und weiß: Oli ist ein schlechter Verlierer UND ein schlechter Gewinner. Die Kampfansage der Pochers an Michael Wendler und seine Freundin Laura (19) zeigen wir im Video.

„Der Druck ist schon hoch“

Oliver Pocher teilt schon vor der Show gegen den Wendler kräftig aus. Er sagt: "Selbst wenn wir gegeneinander singen, verliert er." Autsch! Das hört der Schlager-Star Michael Wendler sicher gar nicht gern.

Eine Niederlage kommt für den Comedian auch gar nicht in Frage. "Der Druck ist schon hoch, das kann man nicht anders sagen." Ein Sieg steht also an oberster Stelle, aber: "Die Erwartungshaltung liegt schon bei einem sehr kleinen Sieg."

Wie die Show ablaufen wird, ist noch geheim, aber ein paat Details hat Oliver Pocher schon via Social Media verraten. 

Mehr zum Wendler gibt es bei TVNOW

Wer mehr über Michael und seine neue Liebe Laura Müller (19) erfahren möchte, dem empfehlen wir die TVNOW-Doku "Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika".

Und noch mehr Wendler gibt es ebenfalls bei TVNOW zu sehen. In der Doku "Wendler, Laura, Claudia – Der DJ und die Frauen".