Oliver Pocher: Er machte Johannes Haller noch berühmter

Jessica Paszka, Johannes Haller
Jessica Paszka, Johannes Haller
© BANG Showbiz

22. August 2021 - 12:30 Uhr

Oliver Pocher verhalf Johannes Haller zu einer Menge Bekanntheit.

Auf seinem Instagram-Account zieht der Comedian in seiner "Bildschirmkontrolle" regelmäßig Prominente durch den Dreck und äußert sich dabei gleichzeitig kritisch zu gesellschaftlichen Themen. Auch Johannes Haller wurde Opfer von Pocher, weil er während des Corona-Lockdowns mit dem Auto nach Ibiza fuhr. Der Grund war allerdings simpel: Haller ist ausgewandert und wohnt dort gemeinsam mit seiner Verlobten Jessica Paszka und der gemeinsamen Tochter Hailey-Su, die im Mai 2021 zur Welt kam.

Oliver Pocher jedoch stieß die Heimreise von Johannes trotzdem sauer auf, doch für den Unternehmer hatte die Pocher-PR sogar etwas Gutes. Er erklärte jetzt gegenüber dem Podcast Podcast 'Die Ravi Walia Show': "In allem, was einem passiert, steckt etwas Gutes und etwas Schlechtes." Natürlich war er am Anfang sehr geknickt über den Shitstorm, der ihn nach Pochers Anschuldigungen erreichte. Dennoch gab es auch eine sehr positive Entwicklung: "Was ist dann passiert? Auf einmal haben jeden Tag 500.000 Menschen meine Storys angeschaut. Auf einmal wurde aus diesem Feuer, dass da entzündet wurde, für mich quasi ein Lichtschwert." Johannes startete daraufhin einen YouTube-Account über seine Ibiza-Auswanderung und auch sein Geschäft verlief hervorragend. Auch wenn das wahrscheinlich nicht Pochers Ziel war…

BANG Showbiz