Top-Fernseher zum Top-Preis?

OLED-TV von LG im Angebot bei Media Markt: Lohnt sich der Kauf?

LG-OLED-TV im Angebot bei Media Markt: ein Top-Gerät zum Top-Preis?
© LG

17. September 2020 - 7:03 Uhr

Der LG OLED65CX9LA ist aktuell günstiger

Wer sich häufiger einen Filmabend zu Hause auf der Couch gönnt, der möchte seine Filme in der bestmöglichen Qualität genießen. Da passt es, dass Media Markt im aktuellen Sale* einen 65-Zoll- Fernseher von LG im Angebot hat. Stiftung Warentest bewertete das Gerät mit "sehr gut". Doch lohnt sich der Kauf des OLED-Fernsehers? Wir machen den Check für Sie und zeigen Ihnen Alternativen!

LG-OLED-TV bei Media Markt: Was kann der Fernseher?

Für alle Film-Fans und Gamer, die auf der Suche nach einem passenden Fernseher sind, hat Media Markt derzeit ein interessantes Angebot. Aktuell hat der Händler ein 65-Zoll-OLED-TV von LG für knapp 2.300 Euro im Sale*. Ja, immer noch ein extrem happiger Preis, aber die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät liegt bei 3.099 Euro. Und: Stiftung Warentest bewertete das Gerät mit "sehr gut".
Aber was genau bekommen Sie für das Geld? Hier finden Sie eine Übersicht über die Vor- und Nachteile des LG-Fernsehers.

  • Vorteile: geringe Reaktionszeit, aktueller HDMI-2.1-Standard, unterstützt Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant, sehr gute Bildqualität
  • Nachteile: keine DTS-Unterstützung, hoher Preis (2.299,55 Euro)

Unsere Einschätzung: Mit dem OLED65CX9LA von LG hat Media Markt ein Top-TV-Gerät im Angebot. Der OLED-Schirm verspricht eine brillante Bildqualität. Wichtig vor allem für Gamer: die geringe Latenzzeit. Und der LG unterstützt Nvidia G-Sync, er holt also so viele Bilder auf den Schirm, wie sie die Konsole liefert.

Falls Sie einen Fernseher in der Größenordnung 65 Zoll (165 Zentimeter) suchen, ist das Angebot bei Media Markt auf jeden Fall einen Blick wert. Konkurrent Amazon verkauft den Fernseher momentan für 2.329 Euro* – also etwas teurer.

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: 65-Zoll-CX9LA-OLED-TV von LG*

Die etwas günstigere Alternative: B9DLA-OLED-TV von LG

LG-OLED-65B9DLA-TV
Günstiger, aber nicht unbedingt schlechter: der OLED 65B9DLA von LG.
© LG

Wenn Ihnen der OLED65CX9LA von LG zu teuer ist und Sie nicht mehr als 2.000 Euro für Ihren neuen Fernseher ausgeben wollen, sollten Sie sich den LG OLED65B9DLA ansehen.
Er unterscheidet sich vom CX9LA nur durch seinen etwas älteren Prozessor und das nicht mehr ganz aktuelle Betriebssystem.

Auch der B9DLA hat einen 65-Zoll-4K-OLED-Bildschirm mit Nvidia G-Sync und einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde. Damit gewährleistet er eine flüssige Bildwiedergabe, auch bei Spielen.

  • Vorteile: 4K-OLED-Display, 1 ms Reaktionszeit, Amazon Alexa, Google Assistant, Nvidia G-Sync und Apple AirPlay integriert, aktueller HDMI-2.1-Standard, geringerer Stromverbrauch als der CX9LA
  • Nachteile: älterer Prozessor, älteres Betriebsystem
  • Preis: 1.900,59 Euro

Unsere Einschätzung: Der 65B9DLA von LG unterscheidet sich nur leicht vom seinem Kollegen 65CX9LA, ist aber circa 400 Euro günstiger. Wer nicht das neueste Betriebssystem und den aktuellsten Prozessor braucht, kann hier ein paar Hundert Euro sparen, ohne allzu viele Abstriche zu machen.

🛒 Zum Angebot bei Saturn: LG OLED65CX9LA*

Alternative unter 1000 Euro: LG NANO867NA 55-Zoll-LCD-TV

LG 55NANO867NA NanoCell-TV-LCD
LCD-TV von LG: auf Augenhöhe mit dem Testsieger, aber mit Nachteilen für Gamer.
© LG

Wer maximal 1.000 Euro für einen Fernseher ausgeben kann, für den hat Media Markt ebenfalls etwas im Angebot. Für knapp 800 Euro gibt es einen LCD-Smart-TV von LG. Als Extra bekommen Käufer die kabellosen LG-Kopfhörer Tone Free im Wert von rund 100 Euro dazu.

Der Fernseher hat eine 4K-Auflösung, vier HDMI-Anschlüsse, den aktuellen a7-Prozessor von LG, und er ist kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit.

Somit ist er von der Ausstattung auf einem ähnlichen Level wie der Testsieger von LG bei Stiftung Warentest, der gut 1.500 Euro teurer ist. 

Allerdings misst er "nur" 55 Zoll und hat lediglich ein LCD-Display an Bord. Bedeutet: Sein Schirm liefert weniger kräftige Schwarzwerte. Für Gamer ist er ohnehin keine Empfehlung: Er liefert nur müde Reaktionszeiten und unterstützt nicht Nvidia G-Sync.

  • Vorteile: 4K-Auflösung, Amazon Alexa, Google Assistant und Apple AirPlay integriert, aktueller HDMI-2.1-Standard, geringerer Stromverbrauch als die zuvor genannten Modelle, A+++-Energieeffizienzlabel
  • Nachteile: höhere Reaktionszeit, kein Nvidia G-Sync, LCD-Display
  • Preis: 798,36 Euro

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: LG NANO867NA 55-Zoll-LCD-TV*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.