Das DSDS-Sternchen wurde ohne ihre Familie in Berlin gesichtet

Oksana Kolenitchenko in der Ehekrise? Das sagt sie zu den Gerüchten

05. März 2019 - 8:19 Uhr

Die USA-Auswanderung lief nicht so einfach, wie erhofft

Der große Traum vom Auswandern: Für DSDS-Sternchen Oksana Kolenitchenko, ihren Ehemann Daniel und die beiden Kinder schien er sich in den USA zu verwirklichen. 2018 wollte die kleine Familie in Los Angeles den "American Dream" leben. Doch statt sorglosem Lebens machten sich erste Probleme breit: Der neue Club lief nicht so gut an wie erhofft und sogar Gerüchte über eine Ehekrise wurden laut. Ist der große US-Traum geplatzt? Wir haben Oksana in Berlin getroffen - allein. Was sie zu den Krisengerüchten und ihrem Solo-Auftritt zu sagen hat, verrät das Video.

Wird Oksana Kolenitchenko nach Deutschland zurückkehren?

Warum sich die Kolenitchenkos für die Auswanderung entschieden, blieb lange ein Geheimnis. Dann verriet die ehemalige DSDS-Kandidatin Oksana jedoch: Ihre beiden Kinder Milan (3) und Arielle (1) seien Grund für den Tapetenwechsel. "Ich will als Mami jetzt den Ort finden, wo meine Kinder auch am Ende glücklich werden."

Für diesen Traum opferten Oskana und Ehemann Daniel ihr Luxusleben in der Hauptstadt, samt Penthouse-Wohnung und gut laufendem Nachtclub, "The Pearl", für welchen die hübsche Blondine jedoch immer noch Veranstaltungen organisiert. Doch auch, wenn Oksana aktuell wieder in Berlin ist: Eine Rückkehr nach Deutschland kommt für sie nicht in Frage.