RTL News>Stars>

Ohrfeige für Oliver Pocher: Nach Angriff von "Fat Comedy" - Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Video vom Rande des Felix-Sturm-Boxkampfs

Backpfeife für Oliver Pocher: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Pocher gegen fat.comedy: Amira Pocher's Reaktion Kein Verständnis für Ohrfeigen-Aktion
01:53 min
Kein Verständnis für Ohrfeigen-Aktion
Pocher gegen fat.comedy: Amira Pocher's Reaktion

18 weitere Videos

Heftige Klatsche für Oliver Pocher am Boxring-Rand: Während Ex-Weltmeister Felix Sturm am Samstagabend gegen Istvan Szili boxte , klatschte es außerhalb des Ringes: Comedian Oliver Pocher, der in der ersten Reihe im Publikum saß, kassierte ohne Vorwarnung eine Backpfeife von Rapper-Kumpel „Fat Comedy“. Der Angreifer ließ seine Attacke filmen (im Video) – und muss sich jetzt Ermittlungen der Polizei stellen.

Nach Angriff von "Fat Comedy" auf Oliver Pocher: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Die Polizei Dortmund erklärte am Sonntagmittag, wegen Körperverletzung zu ermitteln: Die Ermittlungen richteten sich „gegen einen Mann, der am Samstagabend (26.3.2022) bei einem Boxkampf in der Westfalenhalle einem Gast ins Gesicht schlug. Bei dem Gast handelt es sich um einen 44-jährigen deutschen Comedian.“ Dass es sich bei diesem Gast um Oliver Pocher handelt, daran lassen weder die Video-Aufnahmen noch die aufgebrachte Reaktion von Pochers Ehefrau Amira Zweifel.

Die Polizei teilte zu der Ohrfeige weiter mit: „Der Tatverdächtige ließ die Tat gegen 23.45 Uhr filmen und die Videosequenz anschließend über einen Social-Media-Account veröffentlichen. Ein Zeuge (40) der Tat verständigte die Polizei, die am Tatort erschien und sofort ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung einleitete.“

Lese-Tipp: Krachende Niederlage für Boxer Felix Sturm – folgt das Karriere-Ende?

Polizei Dortmund: Attacke in Westfalenhalle "offensichtlich bewusst und geplant"

Auf den Videos ist zu sehen, wie der Angreifer auf Pocher zugeht, der beim Boxkampf von Felix Sturm am Samstagabend in der ersten Reihe saß. Ohne Warnung schlug der Mann Pocher ins Gesicht und forderte ihn auf „Komm mal mit“. Im Hintergrund sind die filmenden Begleiter laut lachend zu hören. Pocher verließ seinen Platz, und Ordner versuchten, den Angreifer zu beruhigen.

Es handele sich offensichtlich um eine bewusste und geplante Attacke, die absichtlich gefilmt worden sei, sagte der Polizeisprecher. Dies sei besonders herabwürdigend. Die Videos dazu seien auch sehr schnell ins Netz gestellt worden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Oliver Pocher äußert sich bislang nicht zum Angriff während des Boxkampfs

Oliver Pocher äußerte sich auf RTL-Anfrage nicht zum Geschehen des Samstagabends. Sein Management erklärte, er werde "sich ganz bestimmt zu gegebener Zeit äußern".

Ob die Attacke ein gerichtliches Nachspiel für „Fat Comedy“ haben wird, ist noch unklar. Weitere RTL-Anfragen bei Beteiligten laufen. Dieser Artikel wird mit Reaktionen aktualisiert. (swi, mit dpa)