21. Mai 2019 - 10:07 Uhr

Backofen reinigen für wenig Geld

Eingebranntes im Backofen ganz einfach mit einem Päckchen Backpulver, etwas Wasser und Essig wegbekommen - und das OHNE lästiges Schrubben? Klingt zu schön um wahr zu sein, aber es funktioniert. Wie, erfahren Sie in unserem Video!

So einfach reinigen Sie ihr Backblech mit Salz

Auch das Backblech zu reinigen, kann in einer ganz schön anstrengenden Prozedur enden. Oft sind die Verkrustungen so hartnäckig, dass es eine Ewigkeit dauert, bis sie abgeschrubbt sind.

Aber: Mit diesem Trick hat auch hier das Schrubben ein Ende.

Einfach eine ordentliche Portion handelsübliches Salz auf alle verkrusteten Stellen streuen und bei 50 Grad, für 30 bis 60 Minuten in den Ofen stecken. Wenn sich das Salz braun gefärbt hat, nehmen Sie das Backblech raus und schütten das überschüssige Salz ab. Dann einfach mit einem Pfannenwender die Kruste entfernen, mit warmen Wasser abspülen - et voilà - die Verkrustungen sind weg! So einfach kann es gehen.

Weitere Tipps, wie sie auch andere Küchengeräte mit preiswerten Hausmitteln reinigen können, finden Sie hier.