Vier Wochen nach der Geburt

In Gedanken bei Ina: "Coupleontour" Vanessa teilt erstes Baby-Foto mit Olivia

Vanessa von "Coupleontour" teilt ihren ersten Mutter-Tochter-Schnappschuss.
Vanessa von "Coupleontour" teilt ihren ersten Mutter-Tochter-Schnappschuss.
Instagram/nessiontourx

Wie gerne hätte Vanessa (25) von „Coupleontour“ diesen Moment mit ihrer Ina (26) geteilt. Die frisch gebackene Mama hat das erste richtige Baby-Foto mit ihrer Tochter Olivia Rose auf Instagram hochgeladen. Nur Ina vermisst man darauf schmerzlich. Während sich die 26-Jährige im Krankenhaus von ihrem Schlaganfall erholt, erlebt Nessi die „ersten Momente“ mit der gemeinsamen Tochter alleine. Doch die 25-Jährige gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich das irgendwann wieder ändern wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Nessi bleibt weiterhin voller Hoffnung

„Es ist noch etwas komisch jetzt Bilder alleine hochzuladen. Aber wir beide sind der festen Überzeugung, dass du es schaffen wirst, Bubu!“, kommentiert die 25-Jährige den Mutter-Tochter-Schnappschuss. Normalerweise haben die beiden Bloggerinnen ihren Instagram-Account gemeinsam mit Fotos gefüllt. So zum Beispiel auf ihrer Reise zur Mutterschaft. Etliche Schwangerschaftsfotos füllen das Profil des lesbischen Paares. Nur seit Inas Unfall ist es dort natürlich deutlich ruhiger geworden.

Mittlerweile nutzt Nessi den Account, um ihre Fans und Follower über Inas Gesundheitszustand oder ihren Alltag als Neu-Mama upzudaten. Dazu zählt nun auch das erste kleine Baby-Shooting mit Olivia.

Im Video: Vanessa schwärmt: Ihre Tochter Olivia gibt ihr so viel Kraft

Ihre Tochter Olivia gibt ihr so viel Kraft "CoupleOnTour"-Vanessa schwärmt
01:17 min
"CoupleOnTour"-Vanessa schwärmt
Ihre Tochter Olivia gibt ihr so viel Kraft
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Olivia wird stetig größer

„Die kleine Maus wächst irgendwie jeden Tag, man schaut einmal kurz nicht hin und sie ist schon wieder größer geworden“, verdeutlicht Vanessa. Deshalb hat sie wahrscheinlich auch nicht länger mit den Fotos warten wollen. Vier Wochen ist die kleine Maus nun schon auf der Welt. Hoffentlich kann Ina beim nächsten Baby-Shooting wieder mit dabei sein. (lkr)