"Oh mein Goooott": Angela Merkel löst Begeisterungssturm in Burgerladen aus

27. April 2018 - 21:37 Uhr

Kanzlerin stärkt sich nach Landung in Washington, bevor es zu Trump geht

"Oh mein Gott, oh mein Goooooott" kreischen die Gäste des Schnellrestaurants J. Paul's in Washington und trauen ihren Augen kaum. Denn plötzlich steht Angela Merkel samt Entourage in dem Burgerlokal. Offenbar knurrte ihr vor dem Besuch bei US-Präsident Donald Trump der Magen. Und siehe da: Auch eine Bundeskanzlerin hat mal Bock auf Burger.

"Sie hatte einen Burger mit Speck und Cheddar"

"Sie hatte einen Burger mit Speck und Cheddar und Pommes, dazu einen Pinot Grigio als Wein", weiß ein Angestellter zu berichten. Gesellschaft bekam die Kanzlerin von einer Touristengruppe aus Brasilien. Die Frauen und Männer zückten ihre Handys und filmten eifrig drauflos. Ein Video zeigt, wie Merkel etwas ungläubig dreinblickt, während sie von jubelnden Brasilianern umgeben ist.

Doch Merkel bewies Geduld: Am Ende war sogar noch ein Gruppenfoto mit ihren südamerikanischen Fans drin. Die Begegnung sehen Sie im Video.